RN Kärnten

RN Kaernten Logo

Aktuelles

Kärnten fördert Talente
Die Lakeside Privatstiftung und der Verein für Begabungs- und Talenteförderung INIZIA honorieren besondere Leistungen von SchülerInnen im Bereich der MINT-Fächer im Jahr 2021.ldung ab sofort möglich! ab sofort möglich!

Talentecamp 2021/22 online
Anmeldung ab sofort möglich!

Hochschullehrgang "IMST: Bildung in der digital vernetzten Welt" startet mit WS 2021
-jetzt anmelden!

 

Zwei Bronzemedaillen für Österreich bei der European Olympiad of Experimental Science

Die beiden jungen Schulteams der Karl Popper Schule in Wien durften an der EOES 2021 teilnehmen, weil kein verbotener Kontakt mit schulfremden Personen gegeben war. Sie kämpften tapfer und errangen jeweils eine Bronzemedaille. Die Wettbewerbsaufgaben kamen von der Universität Szeged. Die wissenschaftliche und organisatorische Leitung unserer Teams koordinierte das MentorInnenteam am Educational Lab im Lakeside Park.

              


Die Achse Szeged-Wien-Klagenfurt funktionierte hervorragend, aber leider mussten sowohl die am Lakeside Park an der BIKO mach MINT geplante Vorbereitungswoche als auch die traditionellen Trainingstage mit der deutschen Nationalmannschaft entfallen.
Von den 27 SchülerInnen aus sechs Bundesländern, die für die Trainingswoche an der BIKO mach MINT qualifiziert waren, bekamen daher nur die sechs SchülerInnen der Karl Popper Schule die Chance, am Wettbewerb teilzunehmen. Drei von ihnen konnten ihre Erfahrungen von der Trainingswoche 2020 im Educational Lab einbringen.
Obwohl zumindest eine Silbermedaille knapp verpasst wurde, bin ich äußerst stolz auf die Leistung der Teams sowie auf die ihrer Betreuer und MentorInnen.

Link zum kompletten Bericht

Bundeskoordinator der Peter Holub, Bundeskoordinator der EOES

 

 

 

SENAL - Smart Environment/ Natura 2000 Living Lab

Bericht in der Kärntner Woche vom 12. Mai 2021

Völlig neu gestaltete Webseite!
Der Verein INIZIA bietet im Rahmen des Projektes Kurse und Aktivitäten für an Natur und modernen Technologien interessierte Kinder, Jugendliche und Familien an. Das Projekt wird vom Land Kärnten, der Stadt Klagenfurt, der KELAG, der ÖBB und vom Regionalen Netzwek Kärnten gefördert. Es ist eine Kooperation mit dem Educational Lab am Lakeside Park Klagenfurt.
Hier ist das aktuelle Angebot.

Das Team der BIKO präsentiert das "Problem des Monats" März

Es ist wieder soweit -  das Team der BIKO mach MINT am Educational Lab Lakeside Park Klagenfurt sucht kreative und neugierige Köpfe, die sich im März dem Problem des Monats stellen!
Das Problem kann auch als Team oder als Schulklasse gelöst werden und eignet sich auch hervorragend als Aufgabenstellung im Schichtbetrieb und Distance Learning.
Auf die kreativsten Einsendungen warten tolle Preise!

Das Problem des Monats beschäftigt sich mit dem Thema "Wasserläufer aus Draht"

Zur Aufgabe: Baue einen Wasserläufer aus Draht. Du kannst auch den Draht einer Büroklammer verwenden. Untersuche die verschiedenen Eigenschaften unterschiedlicher Drahtstärken. Achte darauf, dass dein Wasserläufer auf der Wasseroberfläche schwimmt. Sende Bilder und/oder Videos deiner Einsendung bis 26.3.2021 an:
Hier geht's zur Aufgabe:
https://www.youtube.com/watch?v=ZT7oko4vcU4&feature=youtu.be

Nochmals alle Fakten im Überblick
Was ist das "Problem des Monats"?
Das Problem des Monats ist ein Wettbewerb in Form einer naturwissenschaftlichen Tüftelaufgabe.
Für wen?
Das Problem des Monats richtet sich an Schülerinnen und Schüler der Volksschule und der Sekundarstufe I.
Jeweils am ersten Schultag eines Monats wird eine neue Aufgabe veröffentlicht.
Gleichzeitig erscheint die Prämierung der besten Einsendungen des vorigen Monats.
Der aktuelle Wettbewerb beginnt im März 2021. Die Teilnehmer haben nach Veröffentlichung der Aufgabe einen Monat lang Zeit, Fotos oder Videos ihrer Lösungen an bmachmint@gmail.com zu senden.
Das BIKO-Team wünscht viel Spaß!

Das Team der BIKO präsentiert das "Problem des Monats" Feber

Es ist wieder soweit -  das Team der BIKO sucht kreative und neugierige Köpfe, die sich im Feber dem Problem des Monats stellen!
Das Problem kann auch als Team oder als Schulklasse gelöst werden und eignet sich auch hervorragend als Aufgabenstellung im Schichtbetrieb und Distance Learning.
Das Team der BIKO präsentiert das "Problem des Monats" Feber
Auf die kreativsten Einsendungen warten tolle Preise!

Wer schafft es die meisten unterschiedlichen Flüssigkeiten aufzuschichten?

Die Aufgabe im Monat Feber beschäftigt sich mit dem Thema Dichte von Flüssigkeiten.
Dabei stehen die Eigenschaften unterschiedlicher Flüssigkeiten im Vordergrund.
Lässt sich Salzwasser, Cola und Leitungswasser ohne sich zu vermischen in ein Glas füllen?
Abgabetermin aller Einsendungen ist der 26.2.2021
Hier geht's zur Aufgabe:
https://youtu.be/XIQVU14thHk

Das Team der BIKO präsentiert das "Problem des Monats"Jänner

Das Problem des Monats beschäftigt sich mit dem Thema Boote. Zur Aufgabe: Baue ein Boot mit Luftballon oder Schaufelradantrieb. Oder schaffst du es dein Boot mit einem Elektromotor anzutreiben? Sende Bilder und/oder Videos deines Bootes bis 31.1.2021 an: bmachmint@gmail.com
Hier geht's zur Aufgabe:
https://www.youtube.com/watch?v=AGf4d2VMN54

Open your Class/Course 4 Climate Crisis
Aktionswoche zur Klimakrise

Online-Umfrage zum Virenwissen für die European Researchers' Night

am 27. November mit Unterstützung durch  Prof. Dr. Uwe Simon vom Fachdidaktikzentrum Biologie und Umweltkunde der Universität Graz

KLIMA FAIRBINDET: Virtueller Austausch rund um den Klimaschutz geht in die zweite Runde
Online Klimawissen für Schülerinnen und Schüler ab der 7. Schulstufe

Das Team der BIKO präsentiert das "Problem des Monats"

Wir suchen kreative und neugierige Köpfe, die sich dem Problem des Monats stellen!
Das Problem kann auch als Team oder als Schulklasse gelöst werden.
Wer baut die stabilste Brücke aus Papier oder entwirft einen Wasserläufer aus Draht?
Jeden Monat stellt euch das Team der BIKO über  YouTube eine Tüftelaufgabe zu unterschiedlichen Themen der Naturwissenschaften und Technik.
Das Problem des Monats eignet sich auch hervorragend als Aufgabenstellung im Distance Learning.
Auf die kreativsten Einsendungen warten tolle Preise!
Hier geht es zur ersten Aufgabe zum Thema "Brücken": 
https://youtu.be/ZgBEok6v6w0
Nochmals alle Fakten im Überblick
Was ist das "Problem des Monats"?
Das Problem des Monats ist ein Wettbewerb in Form einer naturwissenschaftlichen Tüftelaufgabe.
Für wen?
Das Problem des Monats richtet sich an Schülerinnen und Schüler der Volksschule und der Sekundarstufe I.
Jeweils am ersten Schultag eines Monats wird eine neue Aufgabe veröffentlicht.
Gleichzeitig erscheint die Prämierung der besten Einsendungen des vorigen Monats.
Wann?
Der Wettbewerb beginnt im November 2020. Die Teilnehmer haben nach Veröffentlichung der Aufgabe einen Monat lang Zeit, Fotos oder Videos ihrer Lösungen an bmachmint@gmail.com zu senden.
Die Abgabe für das erste Problem des Monats (November) ist der 31.12.2020, danach ist der Einsendeschluss jeweils der letzte jedes Monats.

Das BIKO-Team wünscht viel Spaß!

 

Talentecamp 2020/21 und Erfinderkurs "Tu es" online

Neue Kursangebote auch zu Mathematik, Physik und Recycling
Anmeldeinformationen und Details

Lange Nacht der Forschung digital

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

bald ist es soweit, am 9. Oktober 2020 ab 14 Uhr findet die Lange Nacht der Forschung erstmals digital statt!

In Zeiten wie diesen kann die LNF nicht wie gewohnt durchgeführt werden. Daher werden wir heuer entsprechend dem Motto »Digital Transformation« einen Ausschnitt des Programms ausschließlich virtuell anbieten. Aus allen 9 Bundesländern werden über 400 Beiträge online zu sehen sein, Kärnten stellt mit dem Lakeside Park und der Universität Klagenfurt 19 Beiträge, es gibt mehrere Live-Vorträge im Stundentakt ab 17:30 Uhr zu Themen wie Multicopter, komplexe Systeme oder „Die Weltwirtschaft auf der Intensivstation?“ – mit Diskussion! Das gesamte Online-Programm steht von 9. Oktober bis 30. Dezember 2020 zur Verfügung:

Sie sind herzlich eingeladen sich die Beiträge, auch über Kärnten hinaus, anzusehen. Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie diese Informationen auch über Ihre Kanäle verteilen, liken Sie die Beiträge auf unserer Facebook Seite sowie den Imageclip auf unserem Youtube Kanal ab dieser Woche, dass wir möglichst viele Menschen dafür begeistern können!

Herzlichen Dank!
David Pitschmann

P.S.: Die nächste Lange Nacht der Forschung – in der ursprünglichen Form als Präsenzveranstaltung – ist im Frühjahr 2021 geplant.

Praktikabörse für Jugendliche in Naturwissenschaft und Technik

Die Welt von Forschung, Technologie und Innovation kennenlernen? Mach im Sommer ein Praktikum! Bezahlte Praktika in Naturwissenschaft und Technik: www.praktikaboerse.com Bewerbungen sind direkt online möglich. Die Börse wird regelmäßig aktualisiert, öfters reinschauen lohnt sich also!

Neuer Talentecamp-Kurs zu Technik und 3d-Druck in den Sommerferien
Anmeldeinformationen und Details

Ideenwettbewerb innovate4nature 2020 Einreichfrist bis 27. Mai verlängert
Insektenschutz im Fokus des Ideen-Wettbewerbs von WWF Österreich und Impact Hub Vienna: Aufgrund der Corona-Krise haben wir uns entschlossen, die Einreichfrist zu verlängern: Bis 27. Mai können sowohl innovative Geschäftsideen als auch nicht-gewinnorientierte Initiativen, die einen positiven Beitrag zum Schutz von Natur und Biodiversität in Österreich leisten, eingereicht werden. Den besten Einreichungen winken bis zu 10.000 € Startkapital sowie ein mehrmonatiges Gründungsprogramm. Informationen zur Einreichung.

Open space
Tüfteln, Konstruieren und Erproben im Educational Lab
Das innovative Samstags-Angebot richtet sich an Kinder und Jugendliche.
Nähere Informationen zu Anmeldung und Ablauf finden sich hier.

Aktuelle Erfinderkurse "Tu es" beim Talentecamp:
Kurse wegen Corona abgesagt, neue Termine folgen bei Entwarnung.
Anmeldung und genaue Informationen zu den Inhalten auf www.talentecamp.at

Angebote der MINDT-Werkstätten im 2. Semester
(aktuell noch nicht auf der Webseite, aber inzwischen hier zu finden!)

Nawi Junior 2020
„Codiere dein Kunstwerk“: Modellierung, Codierung und 3D-Druck stehen beim diesjährigen Workshop im Rahmen des NAWI Junior am Programm. Mit einfachen Programmierschritten lassen sich tolle Kunstwerke erzeugen, die anschließend auch ausgedruckt werden können.
Es gibt kaum eine bessere Gelegenheit, die tollen Möglichkeiten der digitalen Welt praxisnah und kreativ zu erkunden als bei diesem Workshop.
Alter: ab 10 Jahre
TeilnehmerInnen: max. 15 Personen
Termin: 26.2.2020, 14:00 – 16:00
Ort: BG|BRG St. Martin, St. Martinerstraße 7, Villach
Anmeldungen per E-Mail an Marianne ROHRER

Kärntnerinnen und Kärntner forschen 3

»Über Herz und Hirn – Forschung für die Kleinsten«

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe im Educational Lab am Lakeside Park berichtete am 17. Februar Anna Posod über die Herausforderungen der Neonatologischen Forschung und die Schnittstelle zwischen Klinik und Wissenschaft.
Die Veranstaltung lockte interessierte SchülerInnen, junge WissenschaftlerInnen und auch besonders interessierte Erwachsene an.
Im Anschluss gab es eine Experimentierreihe, um einige der in ihrer Forschung anfallenden praktischen Experimente näher kennenzulernen.

LHStv.in Dr.in Beate Prettner sowie zahlreiche Jugendliche und Erwachsene wurden durch den hochinteressanten Vortrag in ihren Bann gezogen.

Die Klagenfurterin Anna Posod hat ihr Studium an der Medizinischen Universität Innsbruck mit der Auszeichnung Promotio sub auspiciis Praesidentis abgeschlossen.
Sie war über einige Jahre Teilnehmerin der vom RN Kärnten und vom Verein INIZIA unterstützten Projekte Biologie im Team und Talentecamp.

Fotos sind in Kürze auf der Informationsseite des Lakeside Parks zu finden.


Aktionswoche "Bewusstsein und Bildung zu den Themen CO2-Reduktion und Mobilität" am Educational Lab des Lakeside Parks Klagenfurt

Innovative Bildungsinitiativen und|oder -konzepte gesucht.

Terminänderungen bei Talentecamp Chemie und Mathematik

Näheres auf www.talentecamp.at

Neues Angebot zu 3D-Druck beim Talentecamp

für Schülerinnen und Schüler ab der 4. Klasse AHS und NMS online auf www.talentecamp.at

Kärntnerinnen und Kärntner forschen

Am 12. November 2019 widmete sich der Quantenphysiker Dr. Paul Erker ausgewählten Kuriositäten aus der Welt der Quanten.
Der junge Wissenschaftler verstand es ausgezeichnet, die ca. 70 jungen Besucherinnen in seinen Bann zu ziehen. Es gibt wenige hochkarätige Forscher, die so authentisch wirken. Nach dem gelungenen Auftakt mit der Antarktisforscherin Dr. Camen Possnig, folgte in der Veranstaltungsreihe im Educational Lab damit am Lakeside Park die nächste spannende Veranstaltung.

Ideenwettbewerb „PAPER FICTION – die Zukunft von Papier hat schon begonnen!“

Informationen zum Wettbewerb finden Sie  unter diesem LINK

Papier macht Schule LehrerInnenseminare 2020

Sekundarstufe I 9. März 2020 14:30 bis 17:30
Experimente zu verschiedenen Papierboxen
Referent: Eduard Schittelkopf

Volksschule 12. März 2020 14:30 bis 17:30
Saugfähigkeit und Elektrostatik
Referent: Hans Eck

Ort: BIKO mach MINT Biologieraum
Lakeside B12c 9020 Klagenfurt

Anmeldung bei karl.brachtl@icloud.com

Für die teilnehmenden Schulen gibt es wieder gratis eine Papierbox zum Thema. Angemeldete KollegInnen bekommen ausführliches Informationsmaterial.

Programm der MINDT-Werkstätten 2019/20 online

Viele spannende Kurse für begabte und interessierte SchülerInnen der Volksschulen und der Sekundarstufe I.
Kursprogramm Webseite

Noch nie da gewesene Erfolge bei der internationalen Erdwissenschaftsolympiade - IESO 2019 in Südkorea

Team Österreich, diesmal nur mit Schülern aus Kärnten, errang 10 Medaillen.

Aktuelle Erfinderkurse "Tu es" beim Talentecamp:

Volksschule: 4.11.2019
Sekundarstufe I:18. und 19. 11. 2019
Anmeldung und genaue Informationen zu den Inhalten auf www.talentecamp.at

Talentecamp 2019/20

Im Schuljahr 2019/20 werden neben den Erfinderkursen "Tu es" erstmals 8 Kurse für interessierte SchülerInnen in den Fächern Biologie, Chemie, Erdwissenschaften Informatik, Mathematik und Physik angeboten. Der Großteil der Kurse findet im Educational Lab am Lakeside Park Klagenfurt statt.
Anmeldung und genaue Informationen zu den Inhalten auf www.talentecamp.at

Kärnten forscht

Sommerkurse für SchülerInnen am Educational Lab des Lakeside Parks Klagenfurt
kein Kostenbeitrag!

Junge Forscherinnen und Forscher beleben die Bildungsdirektion

Im Rahmen der Abschlussveranstaltung des 19. Talentecamps 2018/19 am 24. Mai 2019 in der Bildungsdirektion für Kärnten berichteten die begeisterten Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit Unterstützung von Fotos, Videos und Anschauungsmaterialien über ihre Kurserlebnisse, Erfahrungen und Arbeitsergebnisse.

Erste Goldmedaille seit 2015 sowie eine Bronzemedaille für Österreich bei der EUSO 2019 in Almada, Portugal
Nähere Informationen hier: sowie auf der News-Seite des Lakeside Parks.

Young Carinthian Science Competition
Die YCSC ist ein Wettbewerb, bei dem Schülerinnen und Schüler in verschiedenen naturwissenschaftlichen Aufgabenstellungen im Educational Lab im Lakeside Park gegeneinander antreten. Nähere Informationen auf der Seite des Lakeside Parks.
Konzept